Willkommen

Wir, die Linnéschule zwischen den Stadtteilen Bornheim und Ostend, sind eine Grundschule mit Eingangsstufe und ganztägigen Angeboten.

Wir bieten einen Vorlaufkurs, die Eingangsstufen (Einschulung mit 5 Jahren) und die traditionellen Klassen (Einschulung mit 6 Jahren) an.
Zurzeit haben wir 330 Schüler/innen in 15 Klassen und dem Vorlaufkurs.

Wir sind seit dem Schuljahr 14/15 sind wir eine „Offene Frankfurter Ganztagsschule“ (Stadt Frankfurt) und im Ganztagsprofil 2 des Landes Hessen.
An allen Tagen in der Woche bieten wir eine verlässliche Betreuung „LinO“ mit Hausaufgabenbetreuung, offenem Angebot, Bibliothek und warmen Mittagessen und Mittagssnack bis 17.00 Uhr an, für die Kinder die keinen Hortplatz bekommen haben und diesen aber dringend benötigen. Dazu bieten wir an vier Tagen nachmittags sowie in der 5. und 6. Stunde Arbeitsgemeinschaften (AGs), Förder- oder Herkunftssprachlichen Unterricht (Italienisch) an.

Das Kollegium besteht aus 25 Lehrkräften. Davon sind zwei Sozialpädagoginnen, eine Herkunftssprachenlehrerin und je ein/e Lehrer/in der Sprachheilambulanz und der Lernhilfeschule. Dazu kommen noch externe Vertretungskräfte und Praktikanten/innen.

In unserem großen Schulgebäude sind noch die Erweiterte Schulische Betreuung „ESB-Schülerzoo“ und das Kinderzentrum (KiZ) Linnéstraße untergebracht.

Insgesamt liegen sechs Betreuungseintrichtungen in unserem Schulbezirk, mit denen wir eng zusammen arbeiten.

Der Förderverein ELFE (Eltern und Lehrer fördern Erziehung an der Linnéschule) unterstützt tatkräftig die Arbeit an der Schule.